i4.0 today: National Institute for Aviation Research wählt Essentium für gemeinsames Forschungsprogramm zur Förderung von Innovationen in der additiven Fertigung aus

| The Essentium Team

Share

Essentium, Inc., ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der industriellen additiven Fertigung (AF), gab heute eine Kooperation mit dem National Institute for Aviation Research (NIAR) der Wichita State University bekannt, der größten universitären Forschungs- und Entwicklungseinrichtung für die Luftfahrt in den USA, um den Fortschritt der AF für die US-Luftfahrtindustrie zu beschleunigen.

Die Zusammenarbeit ist Teil der Kansas Aviation Research and Technology Growth Initiative (KART), die sich aus in Kansas ansässigen Luftfahrtunternehmen wie Airbus, Bombardier Learjet, Spirit AeroSystems und Textron Aviation zusammensetzt und Programme auswählt, die die Zukunft der Luft- und Raumfahrtinnovation ermöglichen. NIAR mit Sitz in Wichita, Kansas, der „Welthauptstadt der Luftfahrt“, wird mit Essentium zusammenarbeiten, um die Extrusions-AF in einem mehrstufigen Prozess voranzutreiben und Lösungen zu testen, die KART und der Luft- und Raumfahrtindustrie im Allgemeinen zugute kommen.

Mehr erfahren: i4.0 Today

Share

Die neuesten Nachrichten von Essentium

Weitere Nachrichten anzeigen
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop