Aerospace Manufacturing and Design: NIAR wählt Essentium zur Förderung der Additiven Fertigung

| The Essentium Team

Share

Kollaboratives Forschungsprogramm zur Nutzung des 3D-Drucks für Schnelligkeit, Sicherheit und Leistung von Flugzeugteilen.

Vertreter des Industrieunternehmens für additive Fertigung (AF) Essentium, Inc. kündigten ein kommerzielles Projekt mit dem National Institute for Aviation Research (NIAR) von der Wichita State University an, der größten universitären Forschungs- und Entwicklungseinrichtung für die Luftfahrt in den USA – mit dem Ziel, die AF-Entwicklung in der US-Luftfahrtindustrie zu beschleunigen. Die Zusammenarbeit ist Teil der Kansas Aviation Research and Technology Growth Initiative (KART), die sich aus in Kansas ansässigen Luftfahrtunternehmen wie Airbus, Bombardier Learjet, Spirit AeroSystems und Textron Aviation zusammensetzt und Programme auswählt, die die Zukunft der Luft- und Raumfahrtinnovation ermöglichen.

Mehr erfahren: Aerospace Manufacturing and Design

Share

Die neuesten Nachrichten von Essentium

Weitere Nachrichten anzeigen
0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop